Auch für diesen Winter kommen die Flechtfrisuren nicht aus der Mode. Schon lange haben sie nichts mehr mit „biederen“ und langweiligen Flechtzöpfen zu tun, die uns früher unsere Mütter gemacht haben!:)

Auch auf der Fashion Week oder dem roten Teppich werden uns oft neue und detailverliebte Flechtfrisuren gezeigt. Leider fehlt uns aber meistens die Zeit und die passende Fingerfertigkeit!

img_1539

Doch die Hilfe naht und wie ihr sehen könnt, brauchen wir wieder nicht viel für die  „perfekte Weihnachtsfrisur“:)

Mit meiner Step by Step Anleitung und ein wenig Geduld, habt ihr eine originelle und verspielte Frisur für die Weihnachtsfeiertage und durch etwas Geduld werdet ihr von Mal zu Mal immer schneller!!!

img_1536
1. Einen tiefen Seitenscheitel ziehen.

2. Eine Partie am Scheitel ausnehmen, in drei Strähnen teilen und mit der klassischen Flechte beginnen.

3. Fest und gleichmäßig immer am Haaransatz entlangflechten.

4. Neue Haare immer vom Hinterkopf hinzunehmen, sodass die Flechte am Vorderkopf aufliegt.

5. Wenn alle Haare eingeflochten sind, bis zu den Haarspitzen einen einfachen Zopf flechten.

6. Das Ende des Zopfes mit einem Haargummi befestigen.

7. Den Zopf auflockern, damit es nicht zu brav wirkt und die Flechte wirkt fülliger.

Tipp: Wenn die Haare zu rutschig sind, benutze etwas Haarspray, damit gelingt die Flechte leichter und die Haare fallen nicht aus dem Zopf!