Halloween! Ja es ist wieder soweit und wie jedes Jahr, plötzlicher als erwartet. Zum passenden Kostüm darf natürlich das perfekte Halloween Make-up nicht fehlen!

Damit ihr dem Grauen ein Gesicht geben könnt, habe ich für euch zwei Horror-Looks erarbeitet, mit denen ihr ganz bestimmt auf jeder Party das „Highlight“ sein werdet. Die Looks gehen schnell und sind nicht all zu schwer, weil oft fehlt die Zeit und die Geduld:)

Der erste Halloween-Look ist die klassische „Horror-Braut“, oder wie ich sie nennen würde: „Die Braut, die sich trauen musste!“

img_0745

Der Look geht schnell und wie ihr seht, sind das alles Produkte die meist zu Hause vorhanden sind. Wichtig ist nur, dass ihr euch traut, nicht sauber zu arbeiten, weil so entsteht der verwischte Blutmund und die Horror-Smokey-Eyes!:)

Ihr nimmt zwei bis drei Töne hellere Foundation und tragt diese komplett im ganzen Gesicht auf und natürlich auf das Dekolleté. Danach dürft ihr eure „Smokey-Eyes“ richtig schön betonen und so verblenden, bis nichts mehr geht!:) Mit dem selben dunklen Lidschatten tupft ihr Flecken ins Dekolleté und ins Gesicht. Diese verblendet ihr auch. Zum Schluss braucht ihr rotes Rouge und roten Lippenstift. Den Lippenstift auf die Lippen pinseln und mit dem roten Rouge schön nach außen verblenden.
Fehlt nur noch die perfekte Kopfbedeckung und ihr seit die gruseligste Braut des Abends!:)

img_0759Der zweite Look ist das „Halloween-Skelett“!!

img_0746

Ihr benötigt lediglich die entsprechenden Schminkfarben, ein paar Pinsel, Eyeliner  und eine ruhige Hand.
Meine Farbpalette ist von „Make-up Atelier Paris“, bei der man sich seine Farben perfekt selbst zusammen stellen kann. Aber als Basisausstattung langt vollkommen eine Schminkpalette aus dem Drogeriemarkt.

Zuerst deckt ihr euer komplettes Gesicht mit der weißen Farbe ab. Mit einem flachen Pinsel geht es einfach und schnell. Anschließend umrandet ihr die Augen mit dem schwarzen Eyeliner. Danach werden die Augen mit schwarzer Wasserfarbe und einem schmalen Pinsel ausgemalt. Die untere Wangenpartie und das Kinn mit grauem Lidschatten oder Wasserfarbe einschattieren. Dadurch wirkt das Gesicht schmaler und hohlwangig. Die Nasenspitze wird wieder mit schwarzer Wasserfarbe bemalt.  Mit dem Eyeliner werden die Zähne auf den Lippen und Wangen vorgemalt. Über die Lippen und über den Mund hinaus werden kleine Vierecke gezeichnet. Die Zähne mit weißer Wasserfarbe und einem kleinem Pinsel ausmalen.
Fehlt nur noch der passende  Umhang und es kann losgehen!

Ich hoffe, die Looks gefallen euch und ihr könnt dadurch euer passendes „Last Minute Halloween Make-up“ gestalten!!